Feigen-Nuss Terrine mit Kürbissauce

Feigen-Nuss-Terrine-mit-Kürbissauce.png

Zubereitungszeit: 30 min inkl. Abkühlen

Rezept für: 4 Portionen

Zutaten

  • 350ml ungekühltes QimiQ

  • 300g Kürbis, geschält & gewürfelt

  • 5 getrocknete Feigen

  • 2 EL Halbfettquark

  • 1 Stück Ingwer, geraffelt

  • 1 Handvoll Pekannüsse, gehackt

  • 1 Handvoll Estragon, fein gehackt

  • ca. 15g Butter

  • 50g Zucker

  • 5cl Rotwein

  • Ein Spritzer Zitronensaft

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Kürbiswürfel im Salzwasser garen, abseihen

  2. Mit Estragon, Ingwer, Quark und Zitronensaft pürieren, kalt stellen

  3. Zucker in einer Bratpfanne schmelzen lassen, danach Feigen, Pekannüsse und Butter hinzugeben und auf hoher Stufe verrühren

  4. Mit Rotwein ablöschen und kurz karamellisieren lassen, kalt stellen

  5. QimiQ zuerst glattrühren, danach die kalte Feigen/Pekannuss-Mischung einrühren

  6. Die Masse in Servierringe oder eine Terrinenform geben und diese mindestens vier Stunden kühl stellen

  7. Auf einen Teller stürzen und vor dem Servieren mit der Kürbiscreme und gehackten Pekannüssen garnieren

Cookinesi