Englischer Apfelkuchen

qbild_383_Englischer_Apfelkuchen_1.jpg

Zutaten für 12 Portionen

Für den Teig

  • 200 g Weissmehl

  • 100 g Butter, weich

  • 1 Ei(er)

  • 2 EL Puderzucker

  • 15 ml Wasser, gekühlt

  • Butter, für die Form

Für die Füllung

  • 250 g QimiQ Rahm-Basis

  • 100 g Apfelmus, Konserve

  • 3 Eigelb

  • 1 Pkg. Vanillezucker

  • 3 Eiweiss

  • 80 g Zucker

  • 10 g Weissmehl

  • 500 g Äpfel, geschält

  • 100 g Aprikosenkonfitüre

  • 2 EL Rum

  • 2 EL Mandelstifte

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  2. Mehl, Butter, Ei, Puderzucker und Wasser zu einem glatten Teig kneten.

  3. Mit Folie bedecken und im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen.

  4. Teig rund ausrollen, in eine befettete Form legen und einen etwa 3 cm hohen Rand hochziehen.

  5. QimiQ glatt rühren. Apfelmus, Eigelb und Vanillezucker dazugeben und mit dem Mixer schaumig schlagen.

  6. Eiweiss mit Zucker steif schlagen. Abwechselnd mit Mehl unter die QimiQ Mischung heben.

  7. Masse auf dem Teig verteilen und mit Apfelspalten belegen.

  8. Aprikosenkonfitüre erwärmen, mit Rum glatt rühren und die Äpfel damit bestreichen.

  9. Mit Mandelstiften bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen (falls notwendig, zwischendurch mit Folie abdecken).

QimiQ Vorteile

  • Längere Präsentationszeit ohne Qualitätsverlust

  • Vermindert Verfärbungen

  • Bindet Flüssigkeit, Teige bleiben länger trocken und frisch

QimiQ4