Selbstgemachte Pulled Pork Burger mit Coleslaw

Pulled_Pork_mit_Coleslaw_RDB.jpg

Zutaten für 4 Portionen

Für den Pulled Pork Burger

  • 2 EL Honig

  • 2 EL Sojasauce

  • 2 EL Barbecuesauce, optional

  • 1 TL Peperonipulver, edelsüss

  • 2 Knoblauchzehe(n), gepresst

  • Salz und Pfeffer

  • 500 g Schweineschulter

  • 4 Hamburgerweggli

Für den Coleslaw

  • 125 g QimiQ Rahm-Basis, ungekühlt

  • 5 EL Pflanzenöl

  • 3 EL Apfelessig

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

  • 400 g Weisskabis, in feine Streifen geschnitten

  • 100 g Rübli, geschält, in feine Streifen geschnitten

Zubereitung

  1. Für den Pulled Pork Burger: Honig, Sojasauce, Barbecuesauce, Peperonipulver, Knoblauch, Salz und Pfeffer gut vermischen. Schweineschulter damit marinieren und in einer Pfanne scharf anbraten. In Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen bei 100°C ca. 7 Stunden garen.

  2. Für den Coleslaw: QimiQ glatt rühren. Öl, Essig, Salz und Pfeffer zügig unterrühren. Marinade mit Gemüse gut vermischen und abschmecken.

  3. Das Fleisch mit 2 Gabeln zerkleinern und zusammen mit dem Coleslaw im Hamburger-Brötchen servieren.

QimiQ4