Zutaten für 6 Portionen

Für das Roquefort-Mousse

250 g QimiQ Rahm-Basis, ungekühlt

170 g Roquefort, klein gewürfelt

0,8 dl Milch

1,25 dl Vollrahm, geschlagen

60 g Baumnüsse, gehackt


Salz


Pfeffer schwarz, frisch gemahlen

1 EL Apfelessig

6 Scheiben Roggentoastbrot

Für die karamellisierten Birnenscheiben

2 Stück Birnen, in Scheiben geschnitten

1 EL Olivenöl

10 g Puderzucker
 

Zubereitung

1. Für das Roquefort-Mousse: QimiQ, Roquefort, Milch, Apfelessig und Gewürze in einen Mixbecher geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Geschlagenen Rahm und gehackte Baumnüsse unterheben.

2. Aus dem Toastbrot mit Dessertringe Kreise ausstechen und in einer heißen Pfanne beidseitig bräunen. Brot in Dessertringe geben und das Mousse darauf verteilen. Mindestens 4 Stunden kühlen.

3. Für die karamellisierten Birnenscheiben: Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen, Birnenscheiben einlegen und mit Puderzucker bestreuen. Leicht karamellisieren lassen.

4. Roquefort-Mousse aus den Formen nehmen und mit karamellisierten Birnenscheiben anrichten. Mit gehackten Baumnüssen garnieren und servieren.

QimiQ Rahm-Basis Vorteile

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

  • Keine zusätzliche Gelatine notwendig

  • Einfache und schnelle Zubereitung