Zutaten für 4 Portionen

Für das Eierlikörparfait

250 g QimiQ Rahm-Basis, ungekühlt

1,5 dl Eierlikör

80 g Zucker

2 Pkg. Vanillezucker

1,25 dl Vollrahm

Für das Orangenparfait

250 g QimiQ Rahm-Basis, ungekühlt

150 g Pfirsichkompott, abgetropft, püriert

1/2 Orange, Saft und fein geriebene Schale

80 g Zucker

2 Pkg. Vanillezucker

1,25 dl Vollrahm

Für die Krokantblätter


Frischer gez.Vollkorn-Strudelteig

60 g Butter, flüssig

80 g Puderzucker
 

Zubereitung

1. Für das Eierlikörparfait: ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.

2. Eierlikör dazugeben und gut vermischen.

3. Emmi Vollrahm mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen und unter die QimiQ Masse heben.

4. Ein Backblech mit Klarsichtfolie auslegen, Parfaitmasse einfüllen und mindestens 4 Stunden tiefkühlen.

5. Für das Orangenparfait: ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren.

6. Pfirsichpüree, Orangensaft und Orangenzeste dazugeben und gut vermischen.

7. Sahne mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen und unter die QimiQ Masse heben.

8. Ein Backblech mit Klarsichtfolie auslegen, Parfaitmasse einfüllen und mindestens 4 Stunden tiefkühlen.

9. Für die Krokantblätter: den Strudelteig dünn ausrollen und Kreise ausstechen. Jeweils einen Kreis mit flüssiger Butter bestreichen und mit Staubzucker bestreuen. Einen weiteren Kreis darauf setzen, wieder mit Butter bestreichen und mit Staubzucker stauben.

10. Die Kreise bei 170°C ca. 10 Minuten backen.

11. Aus dem Eierliklörparfait und dem Orangenparfait jeweils Kreise ausstechen. Einen Kreis von dem Eierlikörparfait auf ein Krokantblatt setzen und ein weiteres Krokantblatt darüber geben. Dann einen Kreis von dem Orangenparfait darauf setzen und ein weiteres Krokantplatt darauf geben. Nochmals einen Kreis von dem Eierliklörparfait darauf setzen und mit einem Krokantblatt enden.

12. Sofort servieren.

QimiQ Rahm-Basis Vorteile

  • Tiefkühlstabil

  • Einfache und schnelle Zubereitung

  • Cremiger Genuss bei weniger Fett

 

Tipp

Kann mit gehackten Pistazien und Himbeeren dekoriert werde.