0E9A9994_Kürbis_Cheese_Cake.RDB.jpg

Zutaten für eine Tortenform (26cm Ø)

Für das Kürbispüree

  • 500 g Kürbis, geschält, in Stücke geschnitten
  • 40 g brauner Zucker

Für den Boden

  • 260 g Oreo®-Kekse, zerbröselt
  • 60 g Butter, geschmolzen
  • Butter, für die Form

Für die Füllung

  • 250 g QimiQ Rahm-Basis, ungekühlt
  • 500 g Frischkäse
  • 150 g Saurer Halbrahm
  • 350 g Kürbispüree
  • 5 Ei(er)
  • 50 g Stärke, z.B. Maizena
  • 80 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Zitrone(n), Saft davon
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Prise(n) Kardamom

Für den Überguss

  • 300 g Saurer Halbrahm
  • 60 g Zucker

Zubereitung

  1. Für das Kürbispüree: Kürbis in eine feuerfeste Form geben und mit braunem Zucker bestreuen. Mit Alufolie zudecken und im Backofen bei 160 °C ca. 40 Minuten weich schmoren. Etwas auskühlen lassen und mit einem Stabmixer fein pürieren.
  2. Backofen auf 140 °C (Umluft) vorheizen.
  3. Für den Boden: Keksbrösel und geschmolzene Butter gut vermischen und mit einem Glas in eine befettete Form drücken.
  4. Für die Füllung: Kürbispüree mit den restlichen Zutaten zusammen mit einem Stabmixer fein pürieren.
  5. Masse in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.
  6. Für den Überguss: Sauren Halbrahm mit dem Zucker glatt rühren, auf dem Kuchen verteilen und weitere 10 Minuten backen.
  7. WICHTIG: Die Füllung ist nach Ende der Backzeit noch weich und wird erst nach ca. 6 Stunden im Kühlschrank fest.